TV-Videotheken, Linux & DRM

Nach einem Rechner/Ubuntu Upgrade stand ich wieder einmal vor dem Problem, dass so manche Sendung aus den Videotheken deutscher Privatsender nicht gingen. Nach der Werbung war nur ein schwarzes Videoframe zu sehen.

Hier nun die Antwort von der Helpline. Ich kann bestätigen, dass es unter Ubuntu 14.04 64bit funktioniert. Nach der Installation muss man mindestens den Browser neu starten. Spätestens nach einem Neustart läuft alles ohne Problem.

Aus rechtlichen Gründen müssen einige unserer Sendungen - u.a. auch Ihre gewünschte Sendung mit einem Digital Rights Management System (DRM) ausgestattet werden. Das ist ein Kopier- und Signalschutz für Videoinhalte.

Das von uns verwendete DRM System "Flash Access" funktioniert leider mit den wenigsten Linux Distributionen ohne weiteres Zutun.

Unter folgendem Link finden Sie eine entsprechende Anleitung: http://wiki.ubuntuusers.de/Adobe_Flash/DRM

Wir hoffen sehr, dass die vorgeschlagene Lösung bei Ihnen zum Erfolg führt. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir nicht für jede mögliche Softwarekonfiguration individuellen Support leisten können.

Kommentare: